Online-Wörterbuch Erwachsenenbildung

Das Wörterbuch Erwachsenenbildung bündelt das gegenwärtige Wissen über Erwachsenenbildung. Es enthält über 300 Stichworte zu den Themenfeldern Didaktik und Methodik, Forschung und Wissenschaft, Geschichte und Entwicklung, Lernen und Erfahrung, Organisation und Profession, Politik und Recht sowie Theorien und Konzepte. Alle Artikel wurden von ausgewiesenen Fachleuten nach dem neuesten Stand der Diskussion verfasst. Sie sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr über das Wörterbuch erfahren

Suchvorschläge:

Aufklapper schließen

Suchergebnisse

Ekkehard Nuissl

Anschlusslernen

Der Begriff A. ist zuerst in Verbindung mit empirischen Untersuchungen und didaktischen Vorschlägen für die WB betrieblicher Interessenvertreter eingeführt worden (Schmidt/Weinberg 1978). Es wurde davon ausgegangen, dass… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Deutscher Volkshochschul-Verband (DVV)

Der DVV ist die bundesweite Dachorganisation der sechzehn Landesverbände der → Volkshochschulen und wurde im Jahr 1953 als einer der ersten Bildungsverbände auf… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) ist eine wissenschaftliche Serviceeinrichtung, die von Bund und Ländern gemeinsam finanziert wird. Es ist eines von 80… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Dropout

Das Wegbleiben oder „Herausfallen“ aus einer Bildungsmaßnahme ist ein Phänomen in allen Bildungsmaßnahmen. Gerade bei der freiwilligen Teilnahme in der WB, für die der Erwachsene selbst verantwortlich… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Das EB- bzw. → Weiterbildungssystem in Deutschland ist zwar quantitativ und qualitativ als eigenständiger Bildungsbereich erkennbar und als solcher seit 1970… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Erziehungswissenschaft und Erwachsenenbildung

E.w., neuerdings auch Bildungswissenschaft, sind die Begriffe für die wissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit Pädagogik im weitesten Sinne befassen. Pädagogik wiederum bezeichnet alles, was die Beziehung von Lehren und… [mehr]

Ekkehard Nuissl

European Research and Development Institutes for Adult Education (ERDI)

Mit den Maastrichter Beschlüssen der Europäischen Union (1992) wurde WB als ein eigenständiges europäisches Politikfeld konstituiert, dem europäisch initiierte Programme und Aktionen (etwa LEONARDO und SOKRATES)… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Innovation

I. ist ein Begriff, der erst seit Beginn der 1990er Jahre im Bereich der EB gebraucht wird. Zu der Zeit hatte der „Club of Rome“ erstmals innovative statt „tradierte“ Lernprozesse mit den Merkmalen Antizipation,… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Internationale Erwachsenenbildung

Internationalität bedeutet, dass ein Gegenstand oder Sachverhalt über nationale Grenzen hinaus thematisiert, entwickelt oder beeinflusst wird. I.EB folgte zeitlich und systematisch dem Entstehen nationaler Strukturen von EB.… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Internationalisierung

I. bezeichnet den Prozess einer jeweils zunehmenden Internationalität ( → internationale Erwachsenenbildung). Sie beinhaltet eine intensive Verknüpfung der nationalen und internationalen Strukturen. I. der… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Lifelong Learning

Das L.L. hat sich in der angelsächsischen Erwachsenenbildung in den 1980er Jahren entwickelt. In Deutschland taucht der Begriff erstmals explizit im Jahr 1994 auf. In direkter Übersetzung aus dem Englischen verwendet man auf… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Modellversuche

M. sind wichtige Instrumente der Bildungspolitik. Dies gilt auch dann, wenn sie im privaten und gesellschaftlichen Bereich verortet sind. Mit M. werden oft unterschiedliche Ziele verfolgt, mit unterschiedlichen Mitteln und in… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Öffentliche Verantwortung

Der Begriff der ö.V. für den Weiterbildungsbereich wird erstmals im Strukturplan des Deutschen Bildungsrates verwendet (1970). Der Begriff selbst bleibt undefiniert. Das gilt auch für die „öffentliche… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Regionale Erwachsenenbildung

Das Prinzip der Regionen gewinnt im globalen Kontext immer stärker an Bedeutung. Regionen werden immer intensiver als diejenigen Gebilde entdeckt, in denen – nahe an den Menschen – Bildungs-, Arbeits- und… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Theorie und Praxis

Erziehungswissenschaft ist eine relativ junge Disziplin, die sich aus dem Praxisfeld Schule heraus entwickelt hat. Teilbereiche dieser Disziplin, die sich mit noch jüngeren Tätigkeitsfeldern beschäftigen, wie etwa… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Weiterbildungspolitik

W. ist ein junges Politikfeld. Erste Ansätze finden sich in den Volksbildungsbewegungen des 19. Jh. und in der Arbeiterbewegung als Mittel im Klassenkampf. In Gesetze fand WB erstmals Eingang in der Weimarer Republik, was… [mehr]

Ekkehard Nuissl

Weiterbildungsstruktur

Die WB in Deutschland ist nicht staatlich geordnet. Sie ist in gesellschaftlichen Feldern entstanden und gewachsen, etwa im kirchlichen Bereich, bei den Gewerkschaften, als → [mehr]

Ekkehard Nuissl

Zertifikate und Abschlüsse

Z. werden auch in der Weiterbildung immer wichtiger. Grund dafür ist sowohl die Verzahnung der Bildungsbereiche als auch die Verzahnung des Berufslebens mit der WB. Die frühere Distanz der EB gegenüber Lehrplänen,… [mehr]

Das Buch zur Site

Wörterbuch Erwachsenenbildung

Wörterbuch Erwachsenenbildung
hg. v. Rolf Arnold, Sigrid Nolda, Ekkehard Nuissl
2. Aufl. 2010, 334 S., 29,90 €

» Buch online bestellen

Sie erhalten das Buch auch in Ihrer Buchhandlung!

Die Anbieter

Diese Seite ist ein Kooperationsprojekt des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung, des Klinkhardt-Verlags und der UTB GmbH.

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Weiterbildung in Deutschland. Aus dem Institut stammen die Herausgeber des Wörterbuchs.

Der Klinkhardt-Verlag ist ein pädagogischer Fachverlag. Er hat die Entwicklung des Wörterbuchs verlegerisch betreut.

UTB ist ein Verlag für Lehr- und Studienbücher. Bei UTB ist die Druckausgabe des Wörterbuchs erschienen.

Zum Weiterlesen


Lade Daten...
Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Mehr im UTB-Shop!
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb-stuttgart.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.

 

Quelle: Online-Wörterbuch Erwachsenenbildung. Basierend auf: Wörterbuch Erwachsenenbildung. Hg. v. Rolf Arnold, Sigrid Nolda, Ekkehard Nuissl. 2., überarb. Aufl., Verlag Julius Klinkhardt / UTB. ISBN 978-3-8252-8425-1. © 2010 Julius Klinkhardt